Sekt.com
Herzlich Willkommen bei Sekt.com

Sekt Informationen

Wissenswertes über Sekt

Sektkorken

Sektkorken

Kennen Sie das nicht auch, die Diskussionen am Familientisch oder im Restaurant ?
Ja Sekt ist erst besonders gut, wenn der Korken knallt ?
Ich tue immer einen Löffel in den Hals, damit die Kohlensäure nicht so schnell entweicht…
Hier eine kleine Zusammenstellung mit Wissenswerten Fakten über Schaumwein / Sekt.

Soll man den Sektkorken knallen lassen?
Wenn der Sektkorken knallt, mag sich manch einer darüber freuen, doch der Sekt gehört nicht dazu. Durch den plötzlichen Druckverlust kommt es bei dieser stürmischen Flaschenöffnung häufig zum unkontrollierbaren Überschäumen des Inhalts, was Ihren Genuss schlimmstenfalls um einige Gläser schmälern kann.
Bewegen Sie die Flasche sehr behutsam. Nachdem Sie die Folie und das Drahtkörbchen entfernt haben, greifen Sie den Korken mit einer Serviette und drehen den Stopfen langsam aus der Flasche. Halten Sie den Verschluss dabei gut fest, und lassen Sie das Kohlendioxid langsam aus der Flasche entweichen. Sie sollten die Flasche in einem 45°-Winkel halten, denn so befindet sich auf dem Korken weniger Druck, und das Öffnen der Flasche wird erleichtert. Richten Sie die Mündung der Flasche auf keinen Fall auf Ihre Zuschauer. Ein knallender Sektkorken kann großen Schaden anrichten.
Unser Tipp: Sollte der Stopfen zu fest sitzen, leistet eine Sektzange (oder ein Nussknacker) gute Dienste. Wenn der Korken abbricht, hilft ein Korkenzieher – dann bitte zur Sicherheit immer den Flaschenhals mit einer Serviette umwickeln.

Sektflaschen

Mit Sektflaschen und oder Schaumweinflaschen sollte man äusserst vorsichtig umgehen. Schaumweinflaschen müssen bis zu einem Druck von 10,4 bar aushalten. Zum Vergleich, ein Autoreifen hat im Durchschnitt 2,5 bar. Lässt man einer dieser abgefüllten Flaschen fallen, sollten Sie lieber in Deckung gehen. Der Druck lässt etwaige Splitter in unberechenbare Richtung fliegen.

Gärungsdauer

Die zweite Gärung bei Sekt muss mindestens 90 Tage dauern. Sollte eine Gärung in einem Behälter mit Rührwerk stattfinden sind mindestens 30Tage vorgeschrieben.

Wo es eine Sektkellerei gibt und welches Weingut in Ihrer Nähe ist, weiß pointoo – das Branchenbuch für Deutschland